04.08.2021

Maas für Sanktionen gegen Libanons Führung | Aktuell Nahost | DW

Der deutsche Außenminister Heiko Maas plädiert für EU-Sanktionen gegen die politische Führung im Libanon. Angesichts der sich dramatisch verschlechternden wirtschaftlichen Lage in dem Land sei es unverantwortlich, dass es noch immer keinen Fortschritt...

Untersuchungsbericht: Cuomo war sexuell übergriffig | Aktuell Amerika | DW

Zu diesem Ergebnis kommt eine von New Yorks Generalstaatsanwältin Letita James durchgeführte Untersuchung. "Wir stellen fest, dass der Gouverneur eine Reihe von früheren und derzeitigen Mitarbeiterinnen des Bundesstaats sexuell belästigt hat, indem er...

Grüne wollen Klimaschutzministerium schaffen | Aktuell Deutschland | DW

Die Kanzlerkandidatin der Partei, Annalena Baerbock, sagte, es gehe um die "historische Chance", das nächste Jahrzehnt dafür zu nutzen, klimagerechten Wohlstand für zukünftige Generationen zu bauen. Gemeinsam mit Co-Parteichef Robert Habeck stellte sie...

Kinderimpfungen – nur Wahlkampfgetöse? | Aktuell Deutschland | DW

Die Entscheidung der Gesundheitsminister von Bund und Ländern, Corona-Schutzimpfungen für Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren voranzutreiben, sorgt für eine heftige Kontroverse. Der deutsche Hausärzteverband wirft den Ministern eine Missachtung der...

Menschenrechtler kritisieren Abschiebungen nach Afghanistan scharf | Aktuell Deutschland | DW

Die Menschenrechtsorganisation teilte mit, nach ihren Erkenntnissen stehe ein Abschiebeflug von Deutschland über Wien nach Kabul unmittelbar bevor. "Es ist völlig unverantwortlich, trotz des unaufhaltsamen Vorrückens der Taliban weiter nach Afghanistan abzuschieben", erklärte...

Chinesische Stadt Wuhan testet alle Einwohner auf das Coronavirus | Aktuell Asien | DW

Wie der Behördenvertreter Li Tao mitteilte, sollen nach sieben gemeldeten Corona-Fällen in Wuhan alle elf Millionen Bewohner der Stadt "rasch" auf das Virus getestet werden. Die jüngsten Infektionen seien bei Wanderarbeitern festgestellt worden....

Aktivist Schischow in Kiew tot aufgefunden  | Aktuell Europa | DW

Einen Tag nach seinem plötzlichen Verschwinden in der ukrainischen Hauptstadt ist der belarussische Aktivist Vitali Schischow tot aufgefunden worden. Die dortige Polizei teilte mit, der Fundort sei nicht weit entfernt von der Wohnung...

IOC untersucht Fall Timanowskaja | Aktuell Asien | DW

"Wir müssen alle Tatsachen feststellen und alle Beteiligten anhören, bevor wir weitere Maßnahmen ergreifen", sagte der Sprecher des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), Mark Adams. Das IOC hatte eine Stellungnahme des Belarussischen Olympischen Komitees angefordert,...

Ortega stellt sich zur (Wieder-)Wahl | Aktuell Amerika | DW

Bei der Präsidentschaftswahl in Nicaragua wird Daniel Ortega im November für eine vierte Amtszeit in Folge kandidieren - und für seine fünfte insgesamt. Das bestätigte die Partei des 75-Jährigen, die Sandinistische Nationale Befreiungsfront...

Hinrichtungen in Saudi-Arabien nehmen zu | Aktuell Nahost | DW

In Saudi-Arabien steigt die Zahl der vollstreckten Todesstrafen wieder. Wie aus einem Bericht der Menschenrechtsorganisation Amnesty International (AI) hervorgeht, wurden in dem Königreich zwischen Januar und Juli dieses Jahres schon mindestens 40 Menschen...

Briten schrauben an Corona-App

Neben der Pandemie herrschte in England und Wales zuletzt auch eine "Pingdemie": Die App des Gesundheitsdienstes NHS schickte dort wöchentlich Hunderttausende Menschen in Quarantäne. Nun soll sie seltener "ping" machen. Zum Artikel (extern)

Briten schrauben an Corona-App

Neben der Pandemie herrschte in England und Wales zuletzt auch eine "Pingdemie": Die App des Gesundheitsdienstes NHS schickte dort wöchentlich Hunderttausende Menschen in Quarantäne. Nun soll sie seltener "ping" machen. Zum Artikel (extern)

Die EU löscht in der Türkei mit | Aktuell Europa | DW

Um bei der Bekämpfung der verheerenden Waldbrände zu helfen, hat die Europäische Union Löschflugzeuge an die türkische Mittelmeerküste geschickt. Die drei Maschinen kommen aus Spanien und Kroatien. Der EU-Kommissar für humanitäre Hilfe und...

Begehen die Taliban Kriegsverbrechen? | Aktuell Asien | DW

Die USA und Großbritannien werfen den islamistischen Taliban mögliche Kriegsverbrechen im Bezirk Spin Boldak in der Provinz Kandahar im Süden Afghanistans vor. Sie hatten die Region Mitte Juli überrannt. Dort hätten die Taliban "Dutzende...

Bundesländer wollen 12- bis 17-Jährige impfen lassen | Aktuell Deutschland | DW

Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren in Deutschland sollen künftig noch schneller gegen das Coronavirus geimpft werden können. Das geht aus dem Beschluss der Gesundheitsministerkonferenz von Bund und Ländern hervor. Voraussetzung ist eine entsprechende...

Großbritannien bestellt Irans Botschafter ein | Aktuell Europa | DW

Das Außenministerium in Großbritannien hat "wegen des rechtswidrigen Angriffs" auf den Öltanker "MT Mercer Street" im Persischen Golf Irans Botschafter einbestellt. Staatssekretär James Cleverly habe dabei deutlich gemacht, dass der Iran "Maßnahmen, die...

Deutschland schickt Fregatte ″Bayern″ in den Indopazifik | Aktuell Asien | DW

Die Fregatte "Bayern" startet an diesem Montag von Wilhelmshaven aus zu ihrer Indopazifik-Mission. Zum Auslaufen des Kriegsschiffes hat sich Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer an dem Marinestützpunkt angesagt. Ein gutes halbes Jahr lang soll die...

Bald Impfangebot für Kinder und Jugendliche? | Aktuell Deutschland | DW

Mehrere Spitzenpolitiker von Bund und Ländern positionierten sich zuletzt klar in diese Richtung und stellten sich damit gegen die derzeit geltende Empfehlung der Ständigen Impfkommission (Stiko). Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller...

Bolsonaro-Anhänger demonstrieren für Wahlreform | Aktuell Amerika | DW

Anhänger von Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro sind zur Unterstützung des Präsidenten landesweit auf die Straße gegangen, um dessen Forderung nach einem Ende des rein elektronischen Wahlsystems Nachdruck zu verleihen. In der Millionenmetropole Rio...

Verheerende Brände wüten weiter am Mittelmeer | Aktuell Europa | DW

Trockenheit und starker Wind sorgten gepaart mit der Hitze dafür, dass sich die Flammen schnell ausbreiten konnten. Im Süden der Türkei wurden erneut dutzende Hotels und Dörfer evakuiert. In Bodrum mussten die Menschen...

Brandneu