19.10.2021

Myanmar lässt Tausende politische Gefangene frei | Aktuell Asien | DW

Die Haftanstalt ist für brutale Foltermethoden bekannt. Angehörige und Freunde harrten stundenlang vor Gefängnissen in dem südostasiatischen Krisenland aus, viele Menschen lagen sich weinend in den Armen. Bis zum Dienstagmorgen wurden Augenzeugen zufolge...

US-Sonderbeauftragter für Afghanistan tritt zurück | Aktuell Amerika | DW

Außenminister Antony Blinken gab den Rücktritt des im afghanischen Masar-i-Scharif geborenen US-Diplomaten bekannt. Der 70-jährige Zalmay Khalilzad war 2018 vom damaligen US-Präsidenten Donald Trump zum "Sondergesandten für Afghanistans Versöhnung" gemacht worden. Er war...

Ärzte: Tschechiens Präsident Zeman amtsunfähig | Aktuell Europa | DW

Präsident Zeman sei aufgrund gesundheitlicher Probleme nicht in der Lage, seine Amtsgeschäfte zu führen, teilte Senatspräsident Milos Vystrcil unter Verweis auf eine Erklärung des Prager Krankenhauses mit, in dem Zeman seit gut einer...

US-Regierung zieht gegen Texas vor Supreme Court | Aktuell Amerika | DW

Das US-Justizministerium reichte beim Obersten Gericht in Washington einen Eilantrag ein, um das im September in Kraft getretene scharfe texanische Anti-Abtreibungsgesetz per einstweiliger Verfügung zu blockieren. In dem beim Supreme Court eingereichten Antrag...

Borrell: Nicaraguas Präsident hat Diktatur aufgebaut | Aktuell Amerika | DW

Die autoritäre Regierung des ehemaligen Revolutionärs Daniel Ortega im zentralamerikanischen Nicaragua beobachtet die Europäische Union bereits seit längerem mit Sorge. Nach Beratungen der EU-Außenminister, bei denen die Lage in Nicaragua erörtert wurde, spricht...

Antje Rávik Strubel gewinnt Deutschen Buchpreis | Kultur | DW

In der Literatur dreht sich zurzeit alles um die Vergangenheit: wie schwer sie wiegt, wie man mit ihr zurechtkommen, aus ihr lernen, an ihr verzweifeln, oder aus ihr heraustreten und in die Zukunft...

Lange Haftstrafe für Kölner Sängerin in der Türkei | Aktuell Deutschland | DW

Nach Angaben von Hozan Canes Anwältin Newroz Akalan legte das Gericht in der westtürkischen Stadt Edirne ein Strafmaß von drei Jahren, einem Monat und 15 Tagen Haft wegen Unterstützung der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei...

″Sea-Watch 3″ rettet mehr als 400 Migranten | Aktuell Europa | DW

Wie der Betreiberverein Sea-Watch via Twitter mitteilte, wurden bei einer ersten Aktion 66 Personen von einem seeuntüchtigen Boot aufgenommen, unter ihnen mehrere Kinder. Die Menschen würden an Bord medizinisch versorgt. Drei Stunden später...

Spahn will Corona-Ausnahmesituation beenden | Aktuell Deutschland | DW

Wie ein Ministeriumssprecher mitteilte, plädierte Gesundheitsminister Jens Spahn dafür, die epidemische Lage von nationaler Tragweite auslaufen zu lassen. Sie war wegen der Ausbreitung des Coronavirus vom Bundestag erstmals im März 2020 für ganz...

Russland schließt NATO-Büro in Brüssel | Aktuell Welt | DW

Nach dem Rauswurf von acht Mitarbeitern schließt Russland bis auf weiteres seine Vertretung am NATO-Hauptquartier in Brüssel. Auch die Vertretung der Militärallianz in Moskau werde vorerst geschlossen, teilte der Außenminister Sergej Lawrow in...

Ehemaliger US-Außenminister Colin Powell gestorben | Aktuell Amerika | DW

Wie seine Familie im Onlinenetzwerk Facebook mitteilte, war es nach einer COVID-19-Erkrankung zu Komplikationen gekommen. Powell sei vollständig geimpft gewesen. "Wir haben einen bemerkenswerten und liebenden Ehemann, Vater, Großvater und einen großartigen Amerikaner...

FDP stimmt Ampel-Koalitionsgesprächen zu

Sie wollen es auch: Nach SPD und Grünen haben die Liberalen für die Aufnahme formeller Verhandlungen votiert. Das Ziel: eine rot-grün-gelbe Koalition im Bund. Zum Artikel (extern)

Tausende protestieren in El Salvador | Aktuell Amerika | DW

Der Protest in der Hauptstadt San Salvador richtete sich unter anderem gegen die Einführung des Bitcoin als offizielle Währung neben dem Dollar. Auf Protestplakaten waren Aufschriften zu lesen wie "Nein zur Diktatur" und...

Amnestie in Myanmar | Aktuell Welt | DW

Die Amnestie habe humanitäre Hintergründe, hieß es in der Ankündigung im staatlichen Fernsehen. General Min Aung Hlaing hatte kurz zuvor in einer Fernsehansprache erklärt, die Militärregierung wolle die Ordnung wiederherstellen. Die Gewalt gehe von den Gegnern seiner Regierung aus....

Peter Marki-Zay wird Opposition in Ungarn anführen | Aktuell Europa | DW

Der 49-jährige Peter Marki-Zay gewann überraschend eine von der Opposition organisierte Vorwahl mit deutlichem Vorsprung vor seiner sozialdemokratischen Rivalin Klara Dobrev, wie die Vorwahlkommission mitteilte. Demnach kam Marki-Zay auf 56,71 Prozent der Stimmen und Dobrev auf 43,29 Prozent. Eine derartige Vorwahl gab es...

Facebook will für virtuelle Welt 10.000 Jobs in Europa schaffen | Aktuell Welt |...

Der Facebook-Topmanager Nick Clegg schrieb in einem Blogeintrag: "Diese Investition ist ein Vertrauensbeweis in die Stärke der europäischen Tech-Industrie und das Potenzial europäischer Tech-Talente." Unter Metaverse versteht der US-Internet-Riese eine Welt, in der...

″Sea-Watch 3″ rettet 120 Bootsmigranten im Mittelmeer | Aktuell Europa | DW

Wie der Betreiberverein Sea-Watch via Twitter mitteilte, wurden bei einer ersten Aktion 66 Personen von einem seeuntüchtigen Boot aufgenommen, unter ihnen mehrere Kinder. Die Menschen würden an Bord medizinisch versorgt. Drei Stunden später...

US-Missionare und Angehörige in Haiti entführt | Aktuell Amerika | DW

Zwölf Erwachsene und fünf Kinder seien von Kriminellen gekidnappt worden, teilte die US-Hilfsorganisation Christian Aid Ministries mit. Bei den Opfern handele es sich um 16 US-Bürger und eine Person aus Kanada. "Die Behörden...

Ex-US-Präsident Clinton verlässt Krankenhaus | Aktuell Amerika | DW

Der ehemalige US-Präsident Bill Clinton ist nach einer Harnwegsinfektion wieder aus dem Krankenhaus entlassen worden. Er werde die Antibiotika-Behandlung in New York fortführen, schrieb sein Sprecher Angel Ureña unter Berufung auf den zuständigen...

Grünen-Länderrat billigt Koalitionsgespräche | Aktuell Deutschland | DW

Die Grünen haben auf einem kleinen Parteitag, dem sogenannten Länderrat, die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen im Bund gebilligt. Eine große Mehrheit der 99 Delegierten stimmte für den Antrag der Parteispitze. Sie stellten sich damit auch hinter...

Brandneu