Australian Open
Doppel Mies/Peers erreicht Viertelfinale in Melbourne

Stehen in Australien im Viertelfinale: Andreas Mies (r) und John Peers. Foto

© Frank Molter/dpa

Tennis-Doppelspieler Andreas Mies hat beim ersten Grand-Slam-Auftritt mit seinem neuen Partner John Peers das Viertelfinale der Australian Open erreicht.

Tennis-Doppelspieler Andreas Mies hat beim ersten Grand-Slam-Auftritt mit seinem neuen Partner John Peers das Viertelfinale der Australian Open erreicht.

Der zweimalige French-Open-Gewinner siegte an der Seite des Australiers gegen die Lokalmatadoren Alex Bolt/Luke Saville souverän mit 6:0, 6:3 und steht damit in Melbourne erstmals in der Runde der besten acht Doppel. 

Im Kampf ums Halbfinalticket warten als nächste Gegner auf Mies/Peers die an Nummer acht gesetzten Marcel Granollers (Spanien)/Horacio Zeballos (Argentinien).

Im vergangenen November hatte Mies die Trennung von seinem langjährigen Erfolgspartner Kevin Krawietz, mit dem er 2019 und 2020 in Paris auf Sand den Grand-Slam-Titel gewinnen konnte, bekannt gegeben. Auch Krawietz hat in Tim Pütz einen neuen Doppelpartner, in Melbourne fehlt er allerdings, weil er bald Vater wird. 

Draw Männer-Doppel

dpa

#Themen