Offensiv-Juwel im Visier: Schlägt Real bei United zu?

Alejandro Garnacho, Alejandro Garnacho Ferreyra

© Getty Images

Er ist einer der großen Durchstarter der laufenden Saison und weckt nun das Interesse von Real Madrid: Uniteds Alejandro Garnacho könnte Manchester United nach starken Auftritten bald verlassen.

Er ist einer der großen Durchstarter der laufenden Saison und weckt nun das Interesse von Real Madrid: Uniteds Alejandro Garnacho könnte Manchester United nach starken Auftritten bald verlassen.

Mit seinem Namen konnten bis vor wenigen Monaten nur Experten etwas anfangen. Alejandro Garnacho erzielte bei Manchester United in bislang 16 Einsätzen sieben Scorer und konnte nun in seiner Heimat auf sich aufmerksam machen. Der 18-Jährige ist gebürtiger Madrilene, kommt aus der Atletico-Jugend – und könnte bald zum großen Rivalen wechseln.

Laut The Independent soll nämlich Real Madrid ein Auge auf den jungen Offensivmann geworfen haben. Garnacho soll bei den Red Devils bereits Angebote zur Vertragsverlängerung abgelehnt haben, was einen Wechsel wahrscheinlicher macht. Die 400.000 Euro im Jahr, die er bei United derzeit verdient, sollen ihm nicht genügen. Im Sommer 2024 wäre der argentinische U20-Nationalspieler ablösefrei, weswegen United in diesem Sommer die wohl letzte Chance hätte, eine hohe Ablöse für Garnacho zu generieren.

Laut Transfermarkt besitzt der Flügelstürmer derzeit einen Marktwert von fünf Millionen, doch Real dürfte ein Vielfaches davon auf den Tisch legen, um ihn im Sommer verpflichten zu können. Fest steht: United muss dem Talent eine saftige Gehaltserhöhung anbieten, ansonsten steht eine Trennung kurz bevor.

BVB verpasst die Champions League!? Bold Predictions für die Bundesliga-Rückrunde