American Football
NFL: Favorisierte Chiefs und Eagles im Playoff-Halbfinale

Quarterback Patrick Mahomes feiert mit seinen Kansas City Chiefs den Sieg gegen die Jacksonville Jaguars. Foto

© Jeff Roberson/AP/dpa

Die Kansas City Chiefs haben sich trotz einer Verletzung ihres Star-Quarterbacks Patrick Mahomes für das Halbfinale der NFL-Playoffs qualifiziert. Dort stehen auch die Philadelphia Eagles.

Die Philadelphia Eagles und die Kansas City Chiefs haben als beste Teams der Hauptrunde auch den Einzug ins Halbfinale der National Football League geschafft.

Die Chiefs setzten sich in den Playoffs trotz einer Verletzung ihres Star-Quarterbacks Patrick Mahomes mit 27:20 (17:10) gegen die Jacksonville Jaguars durch, die Eagles dominierten die New York Giants mit 38:7 (28:0).

Die Chiefs erlebten bereits im ersten Viertel einen Schreckmoment, als ein Jaguars-Verteidiger auf den rechten Knöchel von Patrick Mahomes fiel. Der Star-Quarterback spielte zunächst weiter, machte dann aber Platz für seinen Ersatz Chad Henne und kehrte zur zweiten Hälfte auf das Feld im heimischen Arrowhead Stadium zurück.

Röntgenaufnahmen während der Partie

„Ich gehe bei einem Playoff-Spiel nicht vom Feld – außer, sie nehmen mich herunter“, sagte Mahomes zu seiner zwischenzeitlichen Auswechslung. Röntgenaufnahmen zeigten keine Verletzung, und ein weiterhin humpelnder Mahomes warf im Schlussviertel einen Touchdown-Pass auf Marquez Valdes-Scantling zur 27:17-Führung.

„Es ist einfach ein anderes Gefühl, wenn unsere Nummer 15 im Spiel ist. Er kann einfach alles schaffen – selbst auf einem Sprunggelenk“, sagte Mitspieler Travis Kelce. Der besorgte die zwischenzeitliche 17:7-Führung im zweiten Viertel….