Diese WM ist politisch. Drum betreibt stern-Kolumnist Nico Fried Parallelitätsforschung zwischen Persönlichkeiten des Fußballs und der Politik – wenn nötigt, greift er dafür auch zur Kneifzange.

Reden wir über die deutsche Fußballnationalmannschaft. Och nö, mögen Sie jetzt sagen – kaum ist mal Gras über eine Sache gewachsen, kommt gleich ein Kamel und frisst es nieder. Aber ganz so einfach ist die Sache nicht abzutun, denn es gibt Spiegelungen zwischen Politik und Fußball, die zweifellos noch der Analyse in dieser Kolumne harren, nach nur einigen Dutzend Leitartikeln anderer Zeitungen in den vergangenen Tagen sowie zu vernachlässigenden Zehntausenden Beiträgen in den sozialen Medien. Bestimmt haben Sie noch nirgends gelesen, was Annalena Baerbock und Joshua Kimmich gemeinsam haben.

Hier anmelden