Internet
Ukraine, WM, Olympia: Corona fliegt aus den Google-Charts

Der Überfall der russischen Armee auf die Ukraine dominiert 2022 die Google-Jahrescharts. Foto

© Rolf Vennenbernd/dpa

Seit Beginn der Pandemie zählte Corona zu Top-Themen in der Google-Suche. In diesem Jahr suchten die User aber vor allem News und Hintergründe zum Überfall Russlands auf die Ukraine.

„Warum greift Russland die Ukraine an?“ – Keine andere „Warum-Frage“ hat die Nutzerinnen und Nutzer der Suchmaschine Google in diesem Jahr so sehr beschäftigt wie diese. Der Überfall der russischen Armee auf das Nachbarland dominierte 2022 fast alle Rubriken der Jahrescharts des Internet-Konzerns für Deutschland, wie Google in Berlin mitteilte.

Die wichtigste Liste der „Suchbegriffe des Jahres 2022“ wird von dem Wort „Ukraine“ angeführt. Der Krieg spiegelt sich aber auch im Ranking der Schlagzeilen, den Fragen des Jahres und den Politikern mit dem höchsten angestiegenen Suchinteresse wider.

Putin vor Depp/Heard und Boris Becker

Der russische Präsident Vladimir Putin steht in den deutschen Google-Charts aber nicht nur unter den am meisten gesuchten Politikern auf Platz 1, sondern auch in der Kategorie „prominente Persönlichkeiten“.

Hier lässt er die streitenden Ex-Partner Johnny Depp und Amber Heard hinter sich, die ihren Rosenkrieg öffentlichkeitswirksam vor Gericht ausgetragen haben. Auf Platz 4 der Promi-Liste landete Boris Becker, der in England wegen Verstoßes gegen Insolvenzauflagen im Gefängnis gehen musste, vor dem serbischen Tennisspieler Novak Djokovic, der auch als Impfverweigerer für Schlagzeilen sorgte.

Viele Menschen googelten auch nach Grünen-Politikerin Anne Spiegel, die im April nach nur fünf Monaten vom Amt als Bundesfamilienministerin zurückgetreten war. Ihr war…