Im Krieg gegen die russische Übermacht sind Informationen für die ukrainischen Verteidiger ebenso fundamental wichtig wie Waffen. Kleine Spähtrupps stoßen verdeckt hinter die Front vor und spionieren russische Stellungen aus. Nach der Befreiung Chersons zeigt ein solcher Trupp seine Arbeit.