Bericht: FC Bayern mit Interesse an Lautaro Martinez

Lautaro Martínez

© Getty Images

Der FC Bayern soll bei der Stürmersuche für den nächsten Sommer ein Auge auf Lautaro Martinez geworfen haben.

Der FC Bayern wird für den nächsten Sommer ziemlich sicher nach einem Weltklasse-Mittelstürmer Ausschau halten. Neben Harry Kane soll auch Lautaro Martinez von Inter Mailand eine Option sein, heißt es aus Italien.

Im Winter-Transferfenster wird es keinen neuen, klassischen Neuner für die Bayern geben. Was ohnehin als unwahrscheinlich gilt, wurde zuletzt auch mehrfach berichtet. Das heißt: Die aktuelle Saison wird Julian Nagelsmann ohne Mittelstürmer von Weltklasse-Format auskommen und anderweitig Lösungen für die oftmals mangelhafte Effizienz finden müssen.

Doch für den nächsten Sommer wird das Sturm-Thema wieder aufkommen. Dann ist stark davon auszugehen, dass die Augen nach einem neuen Angreifer aufgehalten werden. Bislang wird den Münchenern allen voran ein Interesse an Harry Kane nachgesagt. Nach 90min-Infos bastelt der deutsche Rekordmeister weiterhin im Hintergrund an einem möglichen Deal. Die Spurs sollen deshalb zunehmend unruhig werden.

Lautaro Martinez wäre für die Bayern alles andere als ein Schnäppchen

Aus Italien wird jedoch berichtet, dass auch Lautaro Martinez ein Kandidat sein könnte. Laut dem Portal Calciomercato beschäftigt sich der FCB mit dem 25-jährigen Argentinier, der seit 2018 für Inter Mailand aufläuft. Da sein Vertrag erst vor etwa einem Jahr bis 2026 verlängert wurde, würde der auf einen Marktwert von 75 Millionen Euro geschätzte Stürmer gewiss kein Schnäppchen werden.

Ein Abgang von Martinez wäre wohl nur dann denkbar, wenn sich Inter vollends auf Romelu Lukaku fokussieren wollen würde. Der Belgier kehrt – Stand jetzt – zum…