Berlusconi sorgt für Aufreger: Putin wurde zum Krieg gedrängt +++ Kiew bezeichnet Scheinreferenden als „Propagandashow“ +++ Grünen und Union wollen russischen Kriegsdienstverweigerern Asyl gewähren +++ Die Nachrichten zu Russlands Krieg in der Ukraine im stern-Liveblog. 

Weil Russland Schwierigkeiten im Krieg gegen die Ukraine hat, mobilisiert der Kreml 300.000 Reservisten. Von Kiew aus ruft der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj deshalb zu Protesten in Russland auf. In den besetzten Gebieten im Osten und Süden beginnen die sogenannten Referenden, in denen über den Beitritt zu Russland abgestimmt wird. Das Ergebnis wird aber international nicht anerkannt werden.

Lesen Sie alles über die Ereignisse des 212. Kriegstages im stern-Liveblog.