Lange Pause für Bouna Sarr: Bayern-Profi verpasst WM 2022

Bouna Sarr

© Getty Images

Bouna Sarr muss am Knie operiert werden und verpasst die WM 2022 in Katar.

Bouna Sarr wird im Jahr 2023 kein Spiel mehr bestreiten. Auch die WM in Katar ist für den Bayern-Verteidiger somit gelaufen.

Die französische Sportzeitung L’Equipe berichtet, dass Bouna Sarr am Dienstag an der Patellasehne operiert werden muss. Laut Bericht hat der 30-Jährige seit rund zwei Jahren mit Schmerzen an seinem Knie zu kämpfen – folglich war er seit seiner Ankunft beim FC Bayern im Grunde nie beschwerdefrei.

Um die anhaltenden Probleme zu beheben, habe sich der Rechtsverteidiger nun für einen Eingriff entschieden. Sarr wird anschließend mehrere Monate pausieren müssen und aufgrund dessen auch die WM verpassen. Extrem bitter für den Bayern-Profi, schließlich gehört er bei der senegalesischen Nationalmannschaft zur Startelf.

Alles zum FC Bayern München bei 90min:

Alle Bayern-News
Alle Bundesliga-News
Alle Transfer-News

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf 90min.com/de als Lange Pause für Bouna Sarr: Bayern-Profi verpasst WM 2022 veröffentlicht.

Goal

#Themen