Bundesliga-Prognose: Die Vorhersage zum 6. Spieltag 2022/23

Marco Rose

© Getty Images

Der 6. Bundesliga-Spieltag steht an. Alle Fakten, Infos und die Tipps zum Wochenende im deutschen Oberhaus.

Nach der ersten Europapokal-Woche der Saison rollt wieder der Bundesliga-Ball. Ganz besonders im Fokus steht am Samstagnachmittag Marco Rose. Der neue Leipzig-Coach trifft – wie könnte es anders sein – direkt auf seinen Ex-Klub aus Dortmund. Hitzig dürfte es auch im Revier zugehen, wenn die Knappen auf bislang punktlose Bochumer treffen.

Unsere hitzigen Tipps zum 6. Bundesliga-Spieltag:

1. Werder Bremen – FC Augsburg (Fr., 20.30 Uhr – DAZN)

Während der FCA mit nur drei Zählern unten drin hängt und Trainer Enrico Maaßen bereits angezählt wird, hat Werder einen starken Saisonstart hingelegt.

Die Fuggerstädter könnten am Freitagabend vor allem für einen genau richtig kommen: Niclas Füllkrug erzielte gegen Augsburg sowohl seinen ersten Bundesliga-Treffer als auch seinen ersten Bundesliga-Doppelpack. Legt er jetzt nach, übernimmt der SVW-Angreifer zumindest vorerst die alleinige Spitze in der Torjägerliste. Fünf Treffer (wie Unions Becker) hat er schon auf dem Konto.

Tipp: 3-1

2. RB Leipzig – BVB (Sa., 15.30 Uhr – Sky)

Der Samstagnachmittag verspricht viel Spannung – vor allem in Leipzig. Die kriselnden Bullen empfangen den stark gestarteten BVB, der unter Edin Terzic deutlich stabiler daher kommt. Schon dreimal spielte Schwarzgelb zu Null – letzte Saison brauchte man dafür 22 Spieltage!

Nach der Tedesco-Freistellung hat sich RBL schnell auf Marco Rose als Nachfolger festgelegt. Und weil der Fußball ja so gerne schöne Geschichten schreibt, trifft er bei seinem Debüt gleich auf seinen Ex-Klub.

Tipp: 1-2

3. FC Bayern – VfB Stuttgart (Sa., 15.30 Uhr – Sky)

Die Bayern empfangen zum Südschlager den bislang…