Die Uhr bekommt ein Ultra
Apple Watch Ultra vorgestellt: Das steckt hinter Apples neuer Riesen-Uhr

Die Apple Watch Ultra ist der heimliche Star des Abend

© Apple / PR

07.09.2022, 20:03
2 Min. Lesezeit

Apple hat auf seinem September-Event nicht nur das iPhone 14 vorgestellt. Auch gleich drei neue Apple Watches hatte man zu zeigen. Zum ersten Mal gibt es eine Apple Watch Ultra.

In der Heimat Cupertino hat Apple neben den neuen iPhone 14 (hier erfahren Sie mehr) auch gleich drei Modelle der Apple Watch vorgestellt. Die Apple Watch Series 8, das überarbeitete Sparmodell Apple Watch SE und die neue Apple Watch Ultra. 

Star des Abends ist die neue Apple Watch Ultra. Verpackte Apple bisher bei seinen Luxusmodellen die gleichen technischen Fähigkeiten im edleren Gewand, stellt die Pro-Versionen einen Bruch damit dar: Zum ersten Mal hat die teuerste Version auch mehr auf dem Kasten.

Apple Watch Ultra: So groß wie nie

Die Apple Watch Ultra ist mit 49 Millimetern die größte Uhr, die Apple je präsentiert hat. Das größere Display erlaubt es, mehr Inhalte gleichzeitig darzustellen, Apple nutzt es etwa dazu, mehr Informationen beim Sport anzuzeigen. Dank ihres Titangehäuses und des Saphirglases ist sie außerdem deutlich robuster und besser gegen extreme Temperaturen geschützt als die günstigeren Modell.

„Far Out“
iPhone 14, Apple Watch Ultra und vieles mehr: Das war das Apple-Event

Zurück
Weiter

Das iPhone 14 Pro ist das diesjährige Flaggschiff. Wie gehabt erscheint es in zwei Größen, das normale Modell bietet 6,1 Zoll, das Pro Max 6,7 Zoll. Anders als beim iPhone 14 bekommt die Pro-Reihe eine neue Front mit kleinerer Aussparung, die zudem clever ins System integriert ist und damit weniger stören soll. Außerdem bekommt das iPhone 14 Pro eine deutlich bessere Kamera und…