Bei Bayern-Spiel
Fehlermeldung statt Fußball – Dazn-Kunden sauer über technische Probleme

Dazn überträgt neben Sky exklusiv die Fußball-Bundesliga

© Marco Bertorello / AFP

14.08.2022, 20:00
1 Min. Lesezeit

Streaminganbieter Dazn hatte bei der Übertragung des Bundesligaspiels der Bayern gegen Wolfsburg große technische Probleme. Das kam bei den Fußballfans angesichts der kürzlich erfolgten Preiserhöhung gar nicht gut an. 

Bayern München hat am frühen Sonntagabend 2:0 gegen Wolfsburg gewonnen und ist wieder Tabellenführer in der Fußball-Bundesliga. Und auch wenn es nicht das Spiel des Jahres war – gesehen hätten es die Kunden des Streaminganbieters Dazn schon ganz gerne. Doch während des Spiels hatten zahlreiche Fußballfans mit hartnäckigen technischen Problemen zu kämpfen.

So konnten manche DAZN-Nutzer sich gar nicht erst einloggen, andere wurden unfreiwillig während der Übertragung wieder ausgeloggt, oft auch mehrfach. Ihrem Ärger machten die Fans unter anderem in wütenden Twitter-Nachrichten Luft. „Unsere Kollegen sind schon dran, das Problem so schnell wie möglich zu beheben. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten“, twitterte Dazn während der ersten Halbzeit als Antwort auf die Beschwerden. Und auch Kommentator Jan Platte musste sich Mitte der zweiten Halbzeit nochmal live im Namen des Streamingdienstes entschuldigen. „Ich hoffe, das läuft mittlerweile alles reibungslos und flüssig“, sagte Platte. Allerdings ging es auch in der zweiten Halbzeit mit den Beschwerden weiter. 

Bundesliga in Bildern
Musiala und Müller machen’s – Bayern schlägt den Ex

Zurück
Weiter

Bayern München – VfL Wolfsburg 2:0

Der FC Bayern München hat sich auch am 2. Spieltag der Fußball-Bundesliga keine Blöße gegeben. Der Rekordmeister gewann am Sonntag sein Heimspiel gegen den VfL…