von Rolf-Herbert Peters

06.08.2022, 17:24
5 Min. Lesezeit

„Das Schlechteste, was man sich im Kampf gegen den Klimawandel vorstellen kann“: Autoexperte Ferdinand Dudenhöffer kritisiert die Bundesregierung im Interview mit dem stern deutlich. Robert Habeck mache keinen guten Job in Sachen E-Mobilität.

Herr Professor Dudenhöffer, die Bundesregierung hat das Ziel ausgegeben, bis 2030 sieben bis zehn Millionen Elektrofahrzeuge auf die Straße zu bringen. Davon sind wir noch weit entfernt. Sind wir auf dem richtigen Weg?
Der Abstand zu diesem Ziel wird eher größer. Was die Ampel gerade hinlegt, ist das Schlechteste, was man sich im Kampf gegen den Klimawandel vorstellen kann. Dieses Zögern bei der Laufzeitverlängerung von Atomkraftwerken! Das Hochfahren von Kohlekraftwerken! Die Kürzungen beim Umweltbonus für Elektroautos! Schlimmer geht es nicht.

Hier anmelden