Vertragskündigungen
Weniger Umsatz bei Vodafone wegen Verbraucherschutz-Regeln

Das Vodafone-Logo vor der Deutschland-Zentrale des Unternehmens in Düsseldorf. Foto

© Federico Gambarini/dpa

Die Novelle des Telekommunikationsgesetzes stärkte die Rolle des Verbrauchers, so werden Kündigungen bei alten Verträgen schnell wirksam. Für die Internetbranche erschwert das Regelwerk die Geschäfte.

Neue Verbraucherschutz-Regeln setzen der Telekommunikationsfirma Vodafone weiter zu. Der Serviceumsatz in der Festnetz-Sparte sank im Frühjahrsquartal um 1,6 Prozent auf rund 1,59 Milliarden Euro, wie die Tochter des britischen Konzerns am Montag in Düsseldorf mitteilte.

dpa

#Themen