Lange sprach Malaika Mihambo nach ihrem zweiten WM-Gold von ihrer Motivation und der Nebensächlichkeit von Medaillen. Vor der Abreise aus dem WM-Ort Eugene hatte sie daher noch etwas klarzustellen.

Eingehüllt in eine schwarz-rot-goldene Fahne feierte Malaika Mihambo auf ihrer Ehrenrunde in Eugene, in der Heimat freute sich Vorbild Heike Drechsler zur deutschen Nachtzeit mit.