Mit der Titelverteidigung hat Malaika Mihambo ebenso wie die Frauen-Sprintstaffel für ein versöhnliches WM-Ende gesorgt, aber für kein Happy End. Die deutsche Leichtathletik steckt in der Krise.

Die Goldmedaille von Malaika Mihambo am Ende der WM in Eugene sorgte für den erhofften Glanz – übertünchen konnte sie das Fiasko für die deutsche Leichtathletik drei Wochen vor der Heim-EM nicht.