Düsseldorf
Drei Flughafenmitarbeiter zeigen IS-Gruß und werden daraufhin entlassen

Die Geste der Terrororganisation Islamischer Staat (IS) kostet drei Mitarbeiter den Job

© Tik Tok

22.07.2022, 17:49
1 Min. Lesezeit

Ein aktuell kursierendes TikTok-Video zeigt drei Mitarbeiter, die den IS-Gruß zeigen. Die Aufnahme entstand mitten auf dem Rollfeld. Die Polizei ermittelt. 

Ihre Zeigefinder zeigen symbolisch nach oben: Es ist die Geste der Terrororganisation Islamischer Staat (IS), die drei Mitarbeiter an ihrem Arbeitsplatz, dem Düsseldorfer Flughafen, ausführen. 

Wie die „Bild“-Zeitung am Freitag berichtet, wurde ihnen ein Zutrittsverbot zum Flughafengelände erteilt. Ihre Flughafenausweise sind gesperrt. Es soll sich bei den drei Männern um deutsche Staatsangehörige handeln, die anhand Tik-Tok-Videos identifiziert wurden.

Interview

Kämpfe um IS-Gefängnis in Syrien

Der IS meldet sich mit schweren Kämpfen in Syrien zurück: „Erwachsene Männer nahmen Kinder als Schutzschilde“

26.01.2022

Der Staatsschutz ermittelt wegen IS-Zeichen

Laut einer Sprecherin der Bundespolizei sollen sie für eine vom Flughafen beauftragten Firma gearbeitet haben. Auch der Staatsschutz sei „Bild“ zufolge an den Ermittlungen beteiligt. 

Der Zeitung teilte ein Sprecher der Düsseldorfer Polizei mit, einer der Männer sei im Urlaub, würde aber beobachtet werden. Bei den zwei anderen Mitarbeitern habe die Polizei eine Gefährderansprache gehalten.

Quellen:Bild.de Spiegel 

#Themen