+++ Ticker +++

Krieg in der Ukraine
Kreise: Bundesregierung will Alarmstufe des Notfallplans Gas ausrufen

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Bündnis 90/Die Grünen)

© Bernd von Jutrczenka/ / Picture Alliance

23.06.2022, 09:03
4 Min. Lesezeit

US-Regierung will bei G7-Gipfel Druck auf Russland erhöhen +++ Bewegung bei Verhandlungen zu russischer Getreideblockade +++ Die Nachrichten zu Russlands Krieg in der Ukraine im stern-Ticker.

Tag 120 des Ukraine-Krieges: Während die Ukraine auf den Status eines EU-Beitrittskandidaten zusteuert, verschärft Russland die Angriffe im Osten des Landes. Zum Ziel entwickelt sich immer mehr die strategisch wichtige Stadt Lyssytschansk im Gebiet Luhansk. Präsident Wolodymyr Selenskyj mahnte in der Nacht abermals schnellere Waffenlieferungen an, „um diese teuflische Armada zu stoppen und aus den Grenzen der Ukraine herauszudrängen“. Die wichtigsten Entwicklungen im stern-Ticker.

8.56 Uhr: Kreise – Bundesregierung will Alarmstufe des Notfallplans Gas ausrufen

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck wird nach dpa-Informationen am Vormittag die Alarmstufe des Notfallplans Gas ausrufen. Wie aus gut informierten Kreisen verlautete, sollen Versorgungsunternehmen aber noch keine Möglichkeit erhalten, ihre Gaspreise nach dem Energiesicherungsgesetz zu erhöhen.

Hintergrund

Drängende Energiefragen

Robert Habecks Dilemma: Welche Maßnahmen wirklich gegen Gasmangel helfen. Und welche nur gut klingen

21.06.2022

5.53 Uhr: EVP-Chef Weber fordert vor EU-Gipfel mehr Waffenlieferungen an die Ukraine

Vor dem EU-Gipfel in Brüssel hat der Partei- und Fraktionschef der europäischen Christdemokraten, Manfred Weber (CSU), mehr Waffenlieferungen an die Ukraine gefordert. „Ich denke, es kann mehr geleistet werden“, sagte Weber den Zeitungen des…