WTA-Turnier
Nächster glatter Sieg: Kerber bezwingt Bronzetti

Souverän mit einem Sieg über die Italienerin Lucia Bronzetti ins Viertelfinale: Angelique Kerber ballt die Faust. Foto: Joaquim Ferreira/dpa

© dpa-infocom GmbH

Titelverteidigerin Angelique Kerber hat ihre perfekte Bilanz beim Tennisturnier in Bad Homburg gewahrt und souverän das Viertelfinale erreicht. Die 34 Jahre alte deutsche Wimbledonsiegerin von 2018 besiegte die Italienerin Lucia Bronzetti souverän mit 6:2, 6:3.

Titelverteidigerin Angelique Kerber hat ihre perfekte Bilanz beim Tennisturnier in Bad Homburg gewahrt und souverän das Viertelfinale erreicht. Die 34 Jahre alte deutsche Wimbledonsiegerin von 2018 besiegte die Italienerin Lucia Bronzetti souverän mit 6:2, 6:3.

Im Gegensatz zu ihrem Erstrundenmatch, das von Regenunterbrechungen geprägt war und zwei Tage dauerte, war Kerber diesmal schnell fertig. Nach 68 Minuten war auf dem hessischen Center Court schon Schluss.

Kerber ist bei der zweiten Auflage des Turniers noch immer ungeschlagen, sie steht bei sieben Siegen und null Niederlagen. Am fogenden Tag wird sie im Viertelfinale gegen Alizé Cornet aus Frankreich gefordert sein. Diese hatte die Deutsche Tatjana Maria mit 7:6 (7:4), 6:4 besiegt. Neben Kerber steht auch die ehemalige Wimbledon-Finalistin Sabine Lisicki im Viertelfinale. In der Runde der letzten Vier könnte es zum direkten Duell zwischen Kerber und Lisicki kommen.

dpa

#Themen