+++ Ticker +++

Krieg in der Ukraine
Hollywood-Star Ben Stiller stattet ukrainischem Präsidenten Selenskyj Solidaritätsbesuch ab

Der US-Schauspieler und UN-Sonderbotschafter Ben Stiller (l.) trifft den ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj

© Handout / UKRAINIAN PRESIDENTIAL PRESS SERVICE / AFP

21.06.2022, 06:48
4 Min. Lesezeit

Russischer Journalist Muratow versteigert Nobelpreis-Medaille für 103,5 Millionen Dollar +++ Selenskyj sieht Ukraine als Teil des europäischen Werteraums +++ Die Nachrichten zu Russlands Krieg in der Ukraine im stern-Ticker.

Tag 118 des Ukraine-Krieges: In der heftig umkämpften Stadt Sjewjerodonezk drangen russische Truppen ukrainischen Angaben zufolge in das Industriegebiet vor, wo das eigene Militär nur noch das Chemiewerk Azot kontrolliere. Auch umliegende Ortschaften stünden unter ständigem Beschuss, sagte Gouverneur Serhij Hajdaj.

Im Osten des Landes wurden nach Angaben ukrainischer Behörden im Gebiet Donezk und in Charkiw durch russischen Beschuss jeweils drei Zivilisten getötet und zwei weitere verletzt. In der Region Sumy soll ein Zivilist getötet und ein weiterer verletzt worden sein. Die Angaben waren nicht unabhängig zu prüfen. 

2.31 Uhr: Russischer Journalist Muratow versteigert Nobelpreis-Medaille für 103,5 Millionen Dollar

Der russische Journalist und Friedensnobelpreisträger Dmitri Muratow hat seine Nobelpreis-Medaille für 103,5 Millionen Dollar (98,4 Millionen Euro) versteigert. Der bei der Auktion am Montag (Ortszeit) in New York erzielte Erlös soll geflüchteten ukrainischen Kindern zugutekommen. 

Den Zuschlag für die Medaille sicherte sich ein bisher anonym gebliebener Bieter per Telefon. Der Erlös der Versteigerung geht nach Angaben des Auktionshauses Heritage Auctions an das Hilfsprogramm für geflüchtete ukrainische…