Bundesliga
Götze vor Unterschrift bei Europa-League-Sieger Eintracht

Steht offenbar kurz vor einem Wechsel zu Eintracht Frankfurt: Mario Götze. Foto: Maurice Van Steen/ANP/dpa

© dpa-infocom GmbH

Mario Götzes Bundesliga-Rückkehr ist quasi fix. Der WM-Held von 2014 soll künftig für Eintracht Frankfurt auflaufen. Im Ensemble von Coach Glasner dürfte der 30-Jährige eine wichtige Rolle spielen.

Die Rückkehr von WM-Held Mario Götze ist noch nicht einmal perfekt, da wird der fast sichere Käufer Eintracht Frankfurt schon mit Lob überschüttet.

Gut einen Monat nach dem Europa-League-Triumph von Sevilla scheint den Hessen der nächste Coup zu gelingen, diesmal auf dem Transfermarkt.

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge ist der Deal mit Götze, der bis Juni 2025 bleiben und für lediglich drei bis vier Millionen Euro an den Main kommen soll, fix. Das öffentliche Echo fällt extrem positiv aus: Großer Name für kleines Geld, gezogen von der neuen Europapokalsieger-Euphorie, die spätestens seit dem Sieg gegen die Glasgow Rangers am 18. Mai herrscht.

Der 30-Jährige kommt von der PSV Eindhoven und soll noch an diesem Dienstag beim Club von Coach Oliver Glasner unterschreiben. Bei dem niederländischen Topclub hatte der WM-Siegtorschütze von 2014 schon am Montag nicht mehr mittrainiert, um Zeit und Freiraum für einen bevorstehenden Wechsel zu haben. Mehr Details nannte die PSV nicht, der Transfer zur Eintracht bahnte sich im Laufe des Montagabends aber immer deutlicher an. Unter anderen «Bild», Sport1 und der «Kicker» berichteten darüber, eine offizielle Bestätigung stand noch aus.

Weiteres Offensiv-Ass für Glasner

Der Österreicher Glasner dürfte sich über den prominenten Neuzugang freuen. Seine ohnehin variable Offensive mit Stürmer Rafael Borré sowie den Tempospielern Daichi…