Bluetooth Schlüsselfinder
Besser als Apple? Drei AirTag-Alternativen im Vergleich

Schlüssel verloren oder Tasche verlegt? Kein Problem, AirTag-Alternativen finden die Gegenstände wieder. 

© umesh chandra

21.06.2022, 11:32
5 Min. Lesezeit

AirTags von Apple finden Schlüssel, Rucksack oder Etui. Aber welche AirTag-Alternativen gibt es zu den teuren Trackern und sind die genauso gut? Drei Hersteller mit ihren Produkten im Vergleich.

Mindestens einmal im Leben hat schon jeder seine Schlüssel verlegt. Besonders ärgerlich ist das, wenn es schnell gehen muss. Meist finden sich die kleinen Biester in der Hosentasche vom Vortag oder unter einem Haufen Akten auf dem Schreibtisch.

Bis man sie aber gefunden hat, sind die Nerven meist durchgebrannt. Clevere Tracker wie die AirTags von Apple wollen diese nervenaufreibende Suche ersparen. Per Bluetooth verbinden sie sich mit dem Smartphone und per Smartphone-App sehen die Nutzer immer, wo sich die Tracker befinden. Das geht auch andersherum: Einige Tracker bieten die Funktion, per Doppelklick einen Ton auf dem Smartphone abzuspielen. 

Was die AirTags von Apple ausmacht, ist klar: Sie sind gewohnt stylish, bieten die Wasserschutznorm IP67, sind also staubdicht und wasserfest gegen zeitweiliges Untertauchen bis zu einen Meter bei maximal 30 Minuten. Ihren Strom beziehen Sie von einer Knopfzellen-Batterie des Typs CR2032. Laut Hersteller halten die Schlüsselfinder so ein Jahr lang durch.

Reichweite:

Bis zu 100 Meter (ohne Hindernisse)

Wasserschutz:

IP 67 (Staubdicht, Schutz gegen zeitweiliges Untertauchen bis 1 Meter, max. 30 Min.)

Abonnement:

Nicht nötig

Lautsprecher:

Vorhanden

Community-Search:

Vorhanden

AirTag Alternative: Noch wenig Konkurrenz

Bislang ist die Konkurrenz für Apple überschaubar. Vor allem drei Hersteller machen dem…