Top-Favorit Ukraine hat das Finale des diesjährigen Eurovision Song Contest (ESC) klar für sich entschieden. Das Kalush Orchestra konnte sich in der Nacht zum Sonntag mit seinem Lied „Stefania“ dank der Punkte des Publikums durchsetzen. In der Jury-Wertung hatte noch Großbritannien vorne gelegen.

Deutschland landete mit Sänger Malik Harris bei der Show im italienischen Turin auf dem letzten Platz. Trotz eines ordentlichen Auftritts holte der 24-Jährige mit seinem Lied „Rockstars“ lediglich sechs Punkte.

Für unseren ausführlichen ESC-Bericht klicken Sie bitte HIER