Juventus und Newcastle bemühen sich offenbar um Inter-Star Ivan Perisic

Perisic Inter

© Getty Images

Ivan Perisics Zukunft ist offen. Gleich mehrere Vereine sollen ihre Fühler nach dem Vize-Weltmeister ausgestreckt haben.

Juventus und Newcastle United sind nach Informationen der Gazzetta dello Sport an einer ablösefreien Verpflichtung von Inter Mailands Ivan Perisic interessiert. Der Vertrag des Kroaten, der Inter unter der Woche zum Sieg der Coppa Italia schoß, bei den Mailändern läuft zum Ende dieser Saison aus. Gespräche über eine mögliche Verlängerung liefen bisher ohne Erfolg.

Wie die Gazzetta dello Sport nun berichtet, will Perisic künftig wohl sechs Millionen Euro pro Jahr verdienen, Inter bietet ihm jedoch nur 4,5 Millionen Euro. Offenbar offeriert ihm Newcastle das gewünschte Gehalt, der Kroate will wohl aber auch in der Königsklasse spielen – was ihm die Engländer nicht bieten können.

Inter-Star Perisic: Auch Chelsea soll Interesse zeigen

Während Juventus auch in den Poker einsteigen möchte, soll es laut Sport Mediaset noch einen weiteren Mitspieler geben: Dort heißt es gar, Perisic habe mit dem FC Chelsea bereits eine Einigung erzielt.

Perisic, der mit dem von Manchester United umworbenen Denzel Dumfries die Flügelzange von Inter bildet, stand in dieser Saison wettbewerbsübergreifend in 47 Spielen auf Feld und lieferte 17 Scorerpunkte.

Goal

#Themen