Real Madrid: Aurelien Tchouameni wohl kein Thema mehr für den Sommer

Aurelien Tchouameni Monaco 2022

© Getty Images

Real Madrid hatte Gerüchten zufolge Aurelien Tchouameni auf dem Transfer-Wunschzettel. Nun hat sich der Klub wohl gegen einen Transfer entschieden.

Real Madrid nimmt wohl Abstand von einem Sommertransfer von Monacos Aurelien Tchouameni. Wie die Marca berichtet, ist Real nach den Leistungen von Fede Valverde und Eduardo Camavinga in der Champions League wohl nicht auf der Suche nach einem neuen Mittelfeldspieler.

Neben der personellen Luxussituation im eigenen Kader sei auch die Ablösesumme für den Franzosen ein Hindernis. Monaco fordert dem Vernehmen nach 70 Millionen Euro für den 22 Jahre alten Nationalspieler.

Real Madrid: Rüdiger und Mbappe haben Priorität

Die ablösefreien Transfers von Antonio Rüdiger und Kylian Mbappe haben laut dem Bericht in diesem Sommer für die Königlichen klare Priorität.

Tchouameni absolvierte in dieser Saison 48 Spiele für Monaco, fünf Tore und zwei Assists stehen zu Buche. Sein Vertrag im Fürstentum läuft noch bis 2024.

Goal

#Themen