FC Bayern: Sven Ulreich verlängert Vertrag um ein Jahr

Ulreich Bayern

© Getty Images

Die nächste Vertragsverlängerung beim FC Bayern ist offiziell: Ersatzkeeper Sven Ulreich hat ein neues Arbeitspapier in München unterschrieben.

Der FC Bayern München hat den am 30. Juni auslaufenden Vertrag von Torhüter Sven Ulreich um ein weiteres Jahr bis 2023 verlängert. Das gab der Rekordmeister am Samstagabend offiziell bekannt.

„Wir freuen uns, dass Sven noch ein weiteres Jahr beim FC Bayern bleibt“, sagte Sportvorstand Hasan Salihamidzic. „Er passt mit seinem Charakter und seiner Mentalität optimal in unsere Gruppe. Sven hat ein ausgezeichnetes Verständnis für seine Rolle und ist immer da, wenn man ihn braucht.“

Erst vor einigen Tagen hatte Bayern den Vertrag von Thomas Müller verlängert. Auch das Arbeitspapier von Keeper Manuel Neuer soll noch ausgeweitet werden.

Sven Ulreich: „FC Bayern ist wie eine Familie geworden“

Dessen Vertreter Ulreich war im vergangenen Sommer nach einem Jahr beim Hamburger SV zum FCB zurückgekehrt. In der laufenden Saison kam der 33-Jährige bis dato achtmal für die Münchener zum Einsatz.

„Der FC Bayern ist in all den Jahren wie eine Familie geworden. Ich freue mich auf ein weiteres Jahr hier“, sagte Ulreich und ergänzte: „Die Aufgabe hinter einem Welttorhüter wie Manuel Neuer macht mir Spaß, wir haben untereinander ein freundschaftliches, kollegiales Verhältnis.“

Ulreich war vor seinem Abstecher zum HSV bereits von 2015 bis 2020 die Nummer zwei bei den Bayern. Insgesamt kommt der frühere Stuttgarter bisher auf 78 Pflichtspiele für den 32-maligen Deutschen Meister.

Goal

#Themen