FC Barcelona – Ronald Araujo bestätigt: „Hatte einige Angebote sehr großer Klubs“

Ronald Araujo Barcelona 2021-22

© Getty Images

Ronald Araujo hat seinen Vertrag beim FC Barcelona kürzlich verlängert. Dabei hatte der Innenverteidiger einige andere Möglichkeiten.

Innenverteidiger Ronald Araujo hat bestätigt, dass ihm vor seiner Vertragsverlängerung beim FC Barcelona mehrere Offerten von namhaften Vereinen vorlagen.

„Ich hatte einige Angebote sehr großer Klubs“, sagte Araujo der Mundo Deportivo. Der 23-jährige Uruguayer entschied sich Ende April dann aber dennoch dazu, seinen 2023 auslaufenden Vertrag bei Barca um drei weitere Jahre bis 2026 zu verlängern.

Barcelona – Ronald Araujo betont: „Geld ist nicht das Wichtigste“

Es sei für ihn „immer klar“ gewesen, „dass ich hier weitermachen und eine schnelle Einigung erreichen will. Ich bin hier sehr glücklich, meine Familie ist sehr glücklich und ich glaube an das Projekt, das wir hier haben.“

Die Angebote der anderen Klubs hätten Araujo zwar mehr Gehalt eingebracht, für ihn stand der finanzielle Aspekt jedoch nicht an oberster Stelle: „Geld ist wichtig, aber es ist nicht das Wichtigste. Ich habe andere Dinge priorisiert. Ich glaube an diesen Klub, der der beste Klub der Welt ist.“

Araujo hat sich bei den Katalanen mittlerweile zu einem der besten Innenverteidiger Europas entwickelt. Der uruguayische Nationalspieler war 2018 nach Barcelona gekommen und hatte im Oktober 2019 sein LaLiga-Debüt gefeiert. Insgesamt steht er bis dato bei 79 Pflichtspieleinsätzen für Barca.

Goal

#Themen