von Anna Stefanski
25.01.2022, 11:45 Uhr

Akku-Staubsauger erobern den Markt: Namhafte Hersteller wie die Firma Bosch nehmen immer mehr kabel- und beutellose Modelle in ihr Repertoire mit auf – wie den BCH6ZOOO ProAnimal, der insbesondere Haustierbesitzern das Staubsaugen erleichtern soll. stern hat das Gerät getestet.

Der Staubsauger ist ein unverzichtbares Reinigungsgerät, das hierzulande (mit hoher Wahrscheinlichkeit) in jedem Haushalt zu finden ist. Ob Teppichboden oder Parkett, Laminat oder Fliesen: Die meisten Modelle sind für alle Bodenarten geeignet. Das gilt für gewöhnliche Staubsauger genauso wie für jene, die mit einem Akku ausgestattet wurden und somit kein Kabel mehr benötigen – wie zum Beispiel der beutellose BCH6ZOOO ProAnimal von Bosch: Im Gegensatz zu anderen Geräten wirbt der Hersteller bei diesem Modell damit, dass es tierfreundlichen Haushalten die Reinigung von Böden und Polstern erleichtern soll. Möglich wird das durch eine spezielle Bürstenrolle, die in dem Akku-Staubsauger verbaut wurde, als auch einem austauschbaren Zubehör-Set. Ob und wie gut das Gerät in der Praxis tatsächlich funktioniert, hat der stern getestet.

Technische Details: Das verspricht der Hersteller

Produktbeschreibung

Der BCH6ZOOO ProAnimal Stabstaubsauger besitzt laut Hersteller besonders langlebige und leistungsstarke Lithium-Akkus mit kurzen Ladezeiten. Durch den integrierten SmartSensor soll das Gerät via LED-Anzeige darauf hinweisen, wenn die Saugleistung schwindet und der beutellose Hygienefilter geleert oder gereinigt werden muss. Unter dem Kontrollsensor befindet sich eine Batterie-Anzeige, die mithilfe von drei Balken den Ladestatus der Akkus kenntlich macht. An dem Stab selbst befindet sich der Ein- und Ausschalter inklusive drei Leistungsstufen: Die erste dient der einfachen Reinigung (maximale Laufzeit), die zweite der normalen Reinigung (mittlere Laufzeit)…