Keine Antwort
Alexa, wieso funktionierst du nicht? Amazons Sprachlautsprecher fallen weltweit aus

Amazons Sprach-Lautsprecher Echo kämpfen aktuell mit Problemen

© Picture Alliance

von Malte Mansholt
21.01.2022, 10:24 Uhr

Normalerweise hört Amazons Sprach-Assistentin aufs Wort. Aktuell gibt es rund um den Globus aber nur Fehlermeldungen.

Wer sich einmal daran gewöhnt hat, per einfachem Sprachbefehl die Musik zu wechseln, einen Timer zu stellen oder gar das Licht anzumachen, will es in der Regel nicht mehr missen. Aktuell müssen sich die Alexa-Nutzer weltweit aber gerade mit anderen Mitteln behelfen: Amazons Sprach-Assistentin scheint rund um die Welt von Ausfällen geplagt zu sein.

Seit einer knappen Stunde scheint bei Amazon nichts mehr zu gehen. Das zeigen die Beschwerden bei der Störungs-Seite „Allestörungen“. Sowohl bei Alexa als auch bei Amazon schossen die Beschwerden nach oben. Statt Antworten zu geben oder Befehle auszuführen, meldet Alexa den betroffenen Nutzern zufolge nur, dass sie Verbindungsprobleme hat. Auch bei Twitter finden sich unter dem Hashtag #alexadown Unmengen von Beschwerden von Nutzern aus der ganzen Welt.

Alexa-Ausfall: Was steckt dahinter?

Was genau hinter dem Ausfall steckt, ist aktuell noch unklar: Amazon hat sich noch nicht zu dem Ausfall geäußert. Dem Konzern dürfte er indes nicht besonders gut in den Kram passen: Gerade erst hatte er mit dem Echo Show 15 sein bisher größtes Echo-Modell mit Bildschirm auch in Deutschland zu Vorbestellung freigegeben.

Dieser Artikel wird angesichts der unklaren Lage mit neuen Informationen aktualisiert, sobald sie bekannt werden.

Quellen: Allestörungen, Twitter

#Themen