Schweden
Mysteriöse Drohnensichtungen über schwedischen Atomkraftwerken – Geheimdienst ermittelt

Das Atomkraftwerk Forsmark in Schweden. Hier kam es gleich zwei Mal zu Sichtungen von unbekannten Drohnen.

© Roger_Wikstrom/ / Picture Alliance

von Rune Weichert
18.01.2022, 15:20 Uhr

Sichtungen von unbekannten Drohnen in Schweden rufen dort jetzt den Inlandsgeheimdienst auf den Plan. In den vergangenen Tagen wurden Drohnen über mehreren Atomkraftwerken gesichtet. Jetzt wurden auch über Stockholm Drohnen gesichtet.

Drohnen unbekannter Herkunft haben mehrere schwedische Atomkraftwerke überflogen und damit für Aufsehen gesorgt. Die ferngesteuerten Flugobjekte seien über den Reaktoren von Forsmark im Osten und Oskarshamn im Südosten Schwedens gesehen worden, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Laut schwedischen Medienberichten gab es über dem Kernkraftwerk Ringhals ebenfalls Sichtungen.

Der Vorfall in Forsmark, rund 140 Kilometer nördlich von Stockholm, ereignete sich laut Polizei bereits am Freitagabend. Einsatzkräfte hätten per Helikopter und mit eigenen Drohnen nach dem Flugobjekt gesucht, es jedoch nicht gefunden. „Es gibt keine Hinweise darauf, dass die Drohne etwas über dem Gebiet abgeworfen hat oder gelandet ist“, erklärte die Polizei.

Laut dem schwedischen Rundfunk SVT wurde die Drohne als so groß beschrieben, „dass sie dem starken Wind standhalten konnte, der zu dem Zeitpunkt in der Gegend wehte.“

Erneute Sichtungen über Forsmark – Drohnen über Stockholm

Am Montag wurden gab es erneut Sichtungen über Forsmark. Die Polizei bestätigte laut SVT, dass mindestens eine Drohen über dem Atomkraftwerk flog. Anrufer hätten das Flugobjekt gemeldet. Polizeibeamte konnten nach Informationen der Zeitung „Dagens Nyheter“ bestätigen, dass es sich um eine Drohne handelte. Ein Hubschrauber sei bei der Suche nach der…