Adana-Präsident verrät: Newcastle denkt über Balotelli-Transfer nach

Mario Balotelli Beşiktaş vs Adana Demirspor 09212021

Durch seine guten Leistungen in der Türkei ist Mario Balotelli wieder interessant geworden – auch für Newcastle. Das verriet nun sein Präsident.

Newcastle United ist an einer Verpflichtung von Mario Balotelli interessiert. Das hat Balotellis Präsident beim türkischen Erstligisten Adana Demirspor, Murat Sancak, der türkischen Zeitung Fanatik verraten. „Newcastle United erwägt, Balotelli zu verpflichten, hat uns aber bisher noch kein offizielles Angebot gemacht“, erzählte er.

Außerdem habe es für Balotelli eine Offerte eines arabischen Klubs gegeben. „Wir haben abgelehnt und gesagt, dass wir nicht die Absicht haben, ihn zu verkaufen“, berichtete Sancak. Der 31-jährige Balotelli spielt seit dem Sommer für Adana Demirspor, an das er bis 2024 gebunden ist. „Es gibt eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag. Den Betrag dieser Klausel kann ich jedoch nicht nennen“, berichtete Sancak.

Schon zwölf Scorerpunkte für Balotelli

Am Geld sollte es bei einem ernsthaften Interesse Newcastles nicht scheitern, nachdem der Staatsfonds Saudi-Arabiens als Geldgeber bei den Magpies eingestiegen ist. „Balotelli hat mir gesagt, dass er Adana Demirspor nicht verlassen wird und dies nur tun würde, wenn der Präsident ihm eines Tages sagt, dass er gehen muss. Aber er wird es nicht tun, ohne Geld für den Verein zu verdienen“, sagte Sancak.

Mit wettbewerbsübergreifend acht Toren und vier Assists in 20 Pflichtspielen zeigt Balotelli aktuell starke Leistungen für das Team von Trainer Vincenzo Montella, das überraschend Vierter in der Süper Lig ist.

Goal

#Themen