Fit im Alltag
Zeit und Geld sparen: Diese effektiven Workouts für zuhause halten Sie fit

Workouts für zuhause sorgen für maximale Flexibilität im Alltag

© filadendron / Getty Images

Der Besuch im Fitnessstudio kostet Geld und Zeit. Davon ist im Alltag nicht immer ausreichend vorhanden. Zwischen Job und Familie lohnen sich deshalb effektive Workouts für zuhause. So klappt es.

Alles was Sie für ein erfolgreiches Workout zuhause brauchen, sind passende Übungen und Fitness-Zubehör. Wichtig ist, dass Sie die Übungen richtig ausführen. Entweder kennen Sie bereits den korrekten Ablauf der Übungen oder Sie nutzen Trainingsvideos, um sich inspirieren zu lassen. Fündig werden Sie beispielsweise auf YouTube. Dort laden zahlreiche Sportler/innen Trainingsvideos hoch. Diese Videos sind frei zugänglich und darauf ausgelegt, Sie beim Training anzuleiten und die Übungen genau zu erklären.

Basics für ein Workout zuhause

Workouts für zuhause sind einfach umzusetzen. Sie brauchen die passende Sportkleidung und das richtige Zubehör. Eine elastische Fitnessmatte ist die beste Grundlage für ihre Übungen. Diese Sportmatte ist rutschfest und umweltfreundlich. Neben schweißtreibenden Workouts sind auch Übungen beliebt, um verklebte Faszien zu lösen. Das sorgt dafür, dass verhärtete Muskelpartien wieder weicher werden. Je nach Einsatzbereich, können Sie dafür Faszienrollen oder Massagebälle verwenden. Fordernde Workouts und Übungen zur Muskelentspannung lassen sich so einfach kombinieren.

1. Workout mit Kurzhanteln

Die Übungen mit Kurzhanteln ermöglichen ein gezieltes Training bestimmter Muskelpartien. Wenn Sie gerade erst das Training mit Kurzhanteln starten, verwenden Sie am besten wenig Gewicht. Je länger Sie trainieren, desto mehr Wiederholungen schaffen Sie und desto weiter können Sie das Hantelgewicht steigern. Zum Start eignen…