Manchester United bietet Paul Pogba offenbar Mega-Gehalt

Paul Pogba Man Utd 2021-22

© Getty Images

Der Vertrag von Paul Pogba bei Manchester United läuft zum Saisonende aus. Seinen Verbleib würden die Red Devils sich einiges kosten lassen.

Paul Pogbas Vertrag bei Manchester United läuft im kommenden Sommer aus. Um den Franzosen von einem Verbleib im Old Trafford zu überzeugen, bieten die Red Devils dem 28-Jährigen offenbar ein Mega-Gehalt.

Wie die britische Sun berichtet, soll Pogba mit einem wöchentlichen Gehalt in Höhe von rund 500.000 Pfund (ca. 600.000 Euro) von einem Verbleib bei Manchester United überzeugt werden. Damit wäre der 28-Jährige der bestbezahlte Spieler in der Geschichte der Premier League.

Pogba-Zukunft sei noch offen

Jedoch habe sich der Franzose bezüglich seiner Zukunft noch nicht endgültig entschieden. Seit dem 1. Januar kann er mit anderen Klubs in Verhandlungen treten, ohne dafür die Zustimmung der Red Devils zu benötigen. Neben Real Madrid und Paris Saint-Germain soll auch sein Ex-Klub Juventus Turin zu den Interessenten gehören.

Zuletzt gab es auch Gerüchte, wonach ManUnited bei einem Abgang Pogbas gesprächsbereit sei, um im Sommer nicht mit leeren Händen dazustehen. Nach Informationen von GOAL und SPOX liegen aber noch keine handfesten Angebote vor.

In der aktuellen Spielzeit kam Pogba insgesamt 13-mal zum Einsatz. Dabei bereitete er sieben Treffer vor. Seit Ende November plagt er sich mit einer Oberschenkelverletzung herum, wann er wieder auf den Rasen zurückkehren kann, ist unklar.

Goal

#Themen