PSG: Französischer Präsident Macron stimmt Lobeshymne auf Mbappe an

20220101_Mbappe

© Getty Images

Der französische Staatspräsident Emmanuel Macron adelt Paris-Superstar Kylian Mbappe für Tugenden wie Bodenständigkeit, Ehrgeiz und Fairplay.

Lobende Worte für Kylian Mbappe: In einem Beitrag für L’Equipe schrieb Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron über den 23-jährigen Stürmer von Paris Saint-Germain, er verkörpere trotz großer Berühmtheit „eine Gelassenheit, einen ruhigen Ehrgeiz“ und habe „den Blick zu den Sternen, aber den Kopf auf den Schultern“.

Die Zeitung hatte den PSG-Angreifer kürzlich zu Frankreichs einflussreichstem Fußballer des Jahres gekürt.

Macron über Mbappe: „Hat seltenes Bewusstsein für seine Rolle“

Macron würdigte neben Ehrgeiz und Fairplay auch Mbappes Entscheidung für das Risiko des Engagements. Hierbei spielt er auf seinen Einsatz bei sozialen Themen wie Impfungen und gegen Gewalt an: „Kylian Mbappe hat ein seltenes Bewusstsein für seine Rolle, das Gewicht seiner Worte und die Kraft seiner Taten. Er hat die Qualitäten der Größten bewiesen: Klarheit, Mut, Widerstandskraft.“

Der Wunsch des Präsidenten sei, dass der Nationalstürmer die Fans auch zukünftig mit seinen „jubelnden Gesten, brillanten Pässen und magischen Toren verzaubert“. In einer Hinsicht ist er sich bereits sicher: „Er wird uns auch weiterhin in Erstaunen versetzen“, so Macron.

Goal

#Themen