Sehen Sie im Video: Seekuh bringt Baby zur Welt – sehen Sie den faszinierenden Moment im Video.

Es sind unglaubliche Aufnahmen, die die Pfleger im Zoo von Arnhem machen. 
Ein Manatis-Kalb kommt auf die Welt und macht seinen ersten Atemzug an der Wasseroberfläche des Aquariums. In europäischen Zoos gibt es nur 39 Tiere dieser Art. 
Manatis, auch Rundschwanzseekühe genannt, stehen auf der Roten Liste der gefährdeten Arten.   

Die Tiere können sowohl im Süß- als auch Salzwasser leben – sie sind oft in Lagunen oder Mangrovengebieten zu finden. Die Manatis bringen ihre Jungen lebend zu Welt. Das Neugeborene kann sofort schwimmen – es reitet aber auch manchmal auch auf dem Rücken der Mutter, um sich fortzubewegen. Wie der niederländische Zoo ankündigt, soll das Tier mit seinen Eltern gemeinsam aufwachsen.  

Nach ein bis drei Monaten kann es bereits feste Nahrung zu sich nehmen. An den Zitzen der Mutter säugt es bis zu zwei Jahre lang. Die enge Verbindung zwischen dem Jung- und dem Muttertier wird auch danach weiter anhalten.