FC Bayern München: Transferziel Boubacar Kamara darf offenbar im Winter wechseln

Boubacar Kamara

© Getty Images

Mit Boubacar Kamara kommt einer der Spieler, für die sich der FC Bayern München angeblich interessiert, wohl in nächster Zeit auf den Markt.

Boubacar Kamara darf Olympique Marseille laut dem französischen Sender RMC schon im Winter verlassen. Zuletzt wurde auch der FC Bayern München mit einer Verpflichtung des 22-jährigen Mittelfeldspielers in Verbindung gebracht.

Kamaras Vertrag bei OM läuft im kommenden Sommer aus. Nach dem 1:1 seiner Mannschaft gegen Stade Reims am Mittwoch hielt er sich bezüglich seiner Zukunft bedeckt.

Auch Milan und Barca angeblich an Kamara interessiert

Ende November berichtete der italienische Journalist Fabrizio Romano, dass der FC Bayern Kamara bereits seit vier Jahren beobachte. Neben den Münchnern gelten auch die AC Milan und der FC Barcelona als potenzielle Interessenten.

Mit der großen französischen Fraktion im Kader hätte der Rekordmeister ein möglicherweise gewichtiges Argument bei den Verhandlungen. Zudem gibt es bei der Besetzung des zentralen Mittelfeldes noch Fragezeichen. Michael Cuisance und Marc Roca spielen quasi keine Rolle, Neuzugang Marcel Sabitzer erwies sich bislang nicht als erhoffte Verstärkung und Corentin Tolissos Vertrag läuft im Sommer aus.

Goal

#Themen