Edinson Cavani will angeblich zum FC Barcelona

Edinson Cavani Man Utd 2021-22

© Getty Images

Bei ManUnited ist Edinson Cavani nur noch Edelreservist. Womöglich liegt die Zukunft des Uruguayers in Barcelona.

Manchester Uniteds Stürmer Edison Cavani zieht es zum FC Barcelona. Mehrere Medien berichten, der Angreifer habe sich für einen Januar-Transfer zu den Blaugrana entschieden. Dort könnte er auf Sergio Agüero folgen, der seine Laufbahn vor wenigen Tagen wegen Herzproblemen beenden musste.

TNT Sports aus Argentinien berichtet, Cavani habe Barca bereits sein Ja-Wort gegeben. Laut TyC Sports habe Cavani den ebenfalls interessierten Boca Juniors einen Korb gegeben, weil er zu Barca wechseln wolle. Im Gespräch ist ein Vertrag, der zunächst bis zum Sommer 2022 datiert sein soll.

FC Barcelona: Torres und Sanchez sind weitere Kandidaten

Die Katalanen möchten unbedingt einen neuen Stürmer im Januar verpflichten. Während Xavis Wunschkandidat Ferran Torres (Manchester City) mit rund 50 Millionen Euro Ablöse zu teuer für die klammen Blaugrana ist, gibt es nach Informationen von GOAL und SPOX auch Gedankenspiele um eine Rückkehr von Inter Mailands Alexis Sanchez.

Edinson Cavani ist derweil in Manchester nur noch Teilzeitkraft. Der 34-Jährige absolvierte in der aktuellen Saison acht Pflichtspiele, in denen ihm ein Treffer gelang. Über die vollen 90 Minuten stand Cavani dabei nicht auf dem Platz.

2020 war der PSG-Rekordtorjäger ablösefrei aus Paris zu den Red Devils gewechselt, an sie ist er noch bis zum Ende der Saison gebunden. Bei United stehe man einem vorzeitigen Abgang Cavanis offen gegenüber, um dessen hohes Gehalt einzusparen, heißt es in den Berichten weiter.

Goal

#Themen