PSG-Star Sergio Ramos nennt seine beiden Idole

Sergio Ramos PSG 2021-22

© Getty Images

Die Frage nach seinen Idolen beantwortet Sergio Ramos überraschend: Kein Abwehrspieler dabei – und nicht einmal ein Spanier.

Sergio Ramos von Paris Saint-Germain hat verraten, wer früher seine Vorbilder gewesen sind. „Meine Idole, ich hatte zwei oder drei, waren Claudio Caniggia oder Fernando Redondo“, sagte der Spanier bei Amazon Prime.

Mit seiner Wahl überraschte der Abwehrspieler dabei. Denn sowohl Caniggia als auch Redondo waren keine Akteure für die letzte Defensivreihe wie Ramos. Caniggia ist am bekanntesten für seine Einsätze als Stürmer für Argentinien bei der WM 1990, als die Albiceleste bis ins Finale kamen.

Ramos plagt sich mit Verletzungen herum

Redondo war in den 90er-Jahren Stammkraft bei Real Madrid, Ramos Ex-Klub. Im defensiven Mittelfeld dirigierte er zwischen 1994 und 2000 bei den Blancos, mit denen er unter anderem die Champions League gewann.

Ramos wechselte im Sommer ablösefrei von Real zu PSG. Aufgrund von Verletzungen kam er in dieser Saison allerdings erst zu einem Einsatz für die Franzosen.

Goal

#Themen