Xavi hadert nach Remis gegen Benfica: „Ist Barca nicht würdig“

Nach einem Remis gegen Benfica droht Barca sogar das Aus in der Gruppenphase der Champions League. Neu-Trainer Xavi haderte im Anschluss.

Trainer Xavi vom FC Barcelona hat enttäuscht auf die Punkteteilung (0:0) mit Benfica in der Champions League reagiert.

„Wir waren Benfica deutlich überlegen und haben ein großartiges Spiel gemacht“, sagte der 41-Jährige im Anschluss Reportern. „Hätten wir getroffen, würden wir über eine hervorragende Leistung sprechen.“

Champions League: Barca braucht voraussichtlich einen Sieg gegen Bayern

Vor dem letzten Gruppenspieltag liegen die Blaugrana zwei Punkte vor Benfica auf Platz zwei. Sollte das Team aus Lissabon sein abschließendes Gruppenspiel gegen Dynamo Kiew gewinnen, muss Barca zeitgleich bei den Bayern drei Punkte holen. Ein Remis reicht aufgrund des verlorenen direkten Vergleichs nicht zum Weiterkommen.

„Ich bin weiterhin optimistisch“, gab sich Xavi kämpferisch. „Wir haben Talent und Spieler, die den Unterschied ausmachen können. Heute gab es leider nur einen Punkt und das ist Barca nicht würdig.“

Die Endspiele um den Achtelfinalplatz in der Gruppe E finden am 8. Dezember statt.

Goal

#Themen