Zverev schlägt Djokovic und steht im Endspiel der ATP-Finals +++ Kimmich muss nach einer Woche erneut in Corona-Quarantäne +++ Corona-Impfzertifikat gefälscht? Ermittlungen gegen Werder-Coach Anfang +++ Sport-News im Überblick.

Von „A“ wie American Football über „F“ wie Fußball bis „Z“ wie Zehnkampf. Unsere kompakten News aus der Welt des Sport:

21. November: Manchester United feuert Trainer Ole Gunnar Solskjaer

Der englische Fußball-Rekordmeister Manchester United hat sich nach dreijähriger Amtszeit von Trainer Ole Gunnar Solskjaer getrennt. Der Verein gab die Entscheidung am Sonntag bekannt. „Danke für alles, Ole“, schrieb der Club auf Twitter und postete dazu ein Herz-Emoji. Auf der Internetseite hieß es: „Ole wird bei Manchester United immer eine Legende sein, und wir bedauern es sehr, dass wir zu dieser schwierigen Entscheidung gekommen sind.“ Laut britischen Medien war die Entscheidung schon am Samstagabend in einer Krisensitzung der Man-United-Verantwortlichen gefallen, die nach der 1:4-Blamage beim Abstiegskandidaten FC Watford einberufen wurde. Es war die fünfte Niederlage für Man United in sieben Liga-Spielen. Unter anderem die britische „Times“ und der „Guardian“ hatten nach dem Spiel in Watford über das Aus für Solskjaer berichtet, der schon nach den Heimpleiten gegen Liverpool (0:5) und Manchester City (0:2) als angezählt galt.

21. November: Zverev nach Sieg gegen Djokovic mit Titelchance zum Saisonabschluss

Alexander Zverev hat wie bei Olympia gegen Novak Djokovic gewonnen und kann seine turbulente Saison in seinem letzten Tennisspiel des Jahres mit einem prestigeträchtigen Titel veredeln. Mit dem verdienten 7:6 (7:4), 4:6, 6:3 zog der Olympiasieger am Samstagabend beim Saisonfinale in Turin ins Endspiel ein. Dank seiner besten Vorstellung in diesem Turnier in einem hochklassigen und packenden Match wiederholte der…