Adeyemi-Berater zu Gesprächen mit PSG in Paris

Der Berater von Karim Adeyemi lotet allem Anschein nach die Möglichkeiten für einen Wechsel im kommenden Sommer aus. Nun war er in Frankreich.

Der Berater von Karim Adeyemi, Thomas Solomon, ist heute in Paris gewesen, um mit den Vertretern von Paris Saint-Germain über einen möglichen Transfer des Nationalspielers zu sprechen. Das geht aus einer Instagram-Story des Adeyemi-Vertreters hervor.

Auch Sport1 bestätigte diese Infos und sprach von einem Treffen mit den Klub-Vertretern in der französischen Hauptstadt.

Dortmund bleibt Favorit auf den Adeyemi-Deal

Zuvor war schon vermutet worden, dass der 19-Jährige als Nachfolger von Kylian Mbappe gehandelt werden könnte, sollte der Franzose seinen bis 2022 datierten Vertrag bei PSG nicht verlängern und ablösefrei wechseln.

Als Favorit auf die Verpflichtung von Adeyemi gilt jedoch Borussia Dortmund, das dem Nationalspieler mehr Einsatzzeiten versprechen könnte als beispielsweise der FC Bayern München oder der ebenfalls interessierte FC Barcelona.

Goal