Ex-Teamkollege Danilo über Cristiano Ronaldo: „Er trifft selbst da, wo gar kein Platz ist“

Bei gleich zwei Vereinen traf Cristiano Ronaldo auf den Brasilianer Danilo. Der erinnert sich an den Portugiesen und schwärmt von dessen Fähigkeiten.

Danilo von Juventus Turin hat von seinem ehemaligen Teamkollegen Cristiano Ronaldo geschwärmt. Der Brasilianer spielte mit CR7 sowohl bei Real Madrid als auch bei Juve zusammen. „All die Jahre sind vergangen und er ist immer noch tödlich. Seine Zahlen sprechen für sich“, sagte er GOAL und SPOX.

Danilo lobte vor allem die Abschlussstärke des Portugiesen: „Er trifft selbst da, wo gar kein Platz ist“, erklärte er und bezeichnete CR7 als „extrem effektiv“. „Ich habe viel von ihm gelernt“, bekannte der Rechtsverteidiger.

Mit Ronaldo habe er sich immer gut verstanden. „Wir waren bei Real sehr eng – und bei Juve sogar noch enger. Wir haben ein gutes Verhältnis“, sagte Danilo.

Danilo: „Toll zu sehen, wie angepisst er manchmal ist“

Als Freund verfolgt er natürlich auch nach Ronaldos Wechsel von Juve zu Manchester United im Sommer, wie sich der Superstar bei seiner Rückkehr in die Premier League schlägt. „Als Fan ist es toll zu sehen, wie er spielt, wie er seine Tore feiert und wie angepisst er manchmal ist“, lachte Danilo. „Das ist schon cool“, so der Abwehrspieler.

Juventus spielt nach dem Abgang von Ronaldo bislang eine schwache Saison. „Wir vermissen ihn bei Juve, aber wir müssen uns einfach darauf konzentrieren, zusammenzuwachsen“, meinte Danilo.

Goal

#Themen