Lewis Hamilton hat sich mit einem wichtigen Sieg im Titelrennen der Formel 1 zurückgemeldet. Der Rekordweltmeister im Mercedes gewann den Großen Preis in Sao Paulo vor WM-Spitzenreiter Max Verstappen im Red Bull und verkürzte den Rückstand im Klassement: Vor den letzten drei Saisonrennen trennen beide Piloten nur noch 14 Punkte, weiter geht es schon am kommenden Wochenende in Katar.

Hamiltons Mercedes-Teamkollege Valtteri Bottas komplettierte als Dritter das Podest, Sebastian Vettel im Aston Martin verpasste auf Rang elf knapp die Punkte. Haas-Pilot Mick Schumacher landete nach einer frühen Kollision auf dem 18. und letzten Platz. Für Hamilton war es der bereits 101. Grand-Prix-Sieg seiner Karriere und der sechste im 19. Saisonrennen. Zudem gewann der Engländer bereits zum dritten Mal in Interlagos nach 2016 und 2018.