FC Bayern: Alexander Nübel nennt Bedingung für Rückkehr

Torhüter Alexander Nübel ist zufrieden mit seiner Leihe nach Monaco und nennt eine Bedingung für seine Bayern-Rückkehr.

Torhüter Alexander Nübel, der aktuell vom FC Bayern München an die AS Monaco ausgeliehen ist, hat für seine Rückkehr zum deutschen Rekordmeister im Interview mit dem kicker eine klare Bedingung genannt.

„Was ich mir nicht mehr vorstellen kann, ist zurückzukommen und nicht mehr Spiele zu bekommen“, bekräftigte der 25-Jährige, der sich „mehrere Modelle“ vorstellen kann, ohne dabei konkret zu werden.

Nübel bis 2025 beim FC Bayern unter Vertrag

Das Leihgeschäft zwischen den Bayern und Monaco läuft noch bis 2023, wobei eine vorzeitige Rückkehr laut Nübel kein Thema sei. „Ich sehe nichts anderes und der FC Bayern auch nicht“, sagte er.

Nach seinem Wechsel von Schalke zu den Bayern im Sommer 2020 kam Nübel nicht an Stammkeeper Manuel Neuer vorbei, dessen Vertrag in der Isarmetropole aktuell ebenfalls bis 2023 datiert ist.

Den Schritt, sich zum Klub in der Ligue 1 ausleihen zu lassen und mehr Spielpraxis zu sammeln, bezeichnete Nübel deshalb als „richtige Entscheidung. Ich spiele zweimal pro Woche auf hohem Niveau, das war mein Ziel.“

Dennoch sieht der Schlussmann noch Verbesserungsbedarf, was seine persönliche Leistung anbelangt. „Die Statistik könnte besser aussehen, aber unzufrieden bin ich nicht“, erklärte er.

Der Vertrag vom Nübel beim FC Bayern läuft noch bis 2025.

Goal

#Themen