FC Barcelona: Xavi wohl auf Stürmer-Suche in der Premier League

Verstärkungen sollen beim FC Barcelona her – trotz leerer Kassen. Der neue Trainer Xavi hat angeblich drei Angreifer aus der Premier League im Blick.

Barcelona möchte schon im Wintertransferfenster einen neuen Stürmer holen. Laut einem Bericht der Marca hat Barca drei Spieler aus der englischen Premier League anvisiert, um sich auf in der Offensive zu verstärken.

Demnach sind Raheem Sterling von Manchester City, Edinson Cavani von Manchester United und Timo Werner vom FC Chelsea bei den Katalanen im Gespräch.

An allen drei Spielern hatte Barcelona bereits in der Vergangenheit Interesse gehabt und im Winter soll nun ein neuer Anlauf gestartet werden. City-Trainer Pep Guardiola sah jüngst gute Chancen für Barcelona, Sterling zu verpflichten: „Barcelona ist immer noch ein attraktiver Verein. Wenn sie einen einen unserer Spieler wollen, bin ich sicher, dass sie ihn verpflichten können“, sagte Guardiola der Mundo Deportivo.

Barcelona: Ein Ersatz für Agüero und Braithwaite soll her

Seit Montag ist Xavi Hernandez offiziell neuer Cheftrainer beim FC Barcelona. Aufgrund der Verletzungen von Sergio Agüero und Martin Braithwaite soll er darauf dringen, dass bereits im Winter ein Angreifer als Ersatz geholt wird.

Agüero und Braithwaite werden Barca noch eine Weile nicht zur Verfügung stehen, Luuk de Jong ist zwar fit, spielt aber wohl keine Rolle in Xavis Plänen und soll schon im Winter an seinen Stammklub FC Sevilla zurückgegeben werden.

Goal

#Themen