FC Barcelona: Wohl doch keine Rückkehr von Dani Alves

Dani Alves war bereit, seinem Ex-Klub Barcelona zu helfen. Doch die Katalanen verzichten angeblich auf die Unterstützung durch den Brasilianer.

Nachdem Dani Alves sich zuletzt selbst für eine Rückkehr zum FC Barcelona ins Gespräch brachte, scheint dies bei den Katalanen kein Thema zu sein. Das berichtet die Marca.

Der FC Barcelona sei an einer Rückholaktion des 38-jährigen Außenverteidigers nicht interessiert, heißt es in dem Bericht. Zuletzt wurde berichtet, dass die Katalanen Gespräche mit dem vereinslosen Alves führen könnten.

Alves seit zwei Monaten vereinslos

Demnach kam die Initiative für eine mögliche Rückkehr wohl eindeutig von Alves aus. Barcelona habe das für die kommenden Tage anvisierte Gespräch abgelehnt.

Alves spielte bereits von 2008 bis 2016 bei Barcelona und gewann in dieser Zeit insgesamt dreimal die Champions League.

Der Rechtsverteidiger ist seit September dieses Jahres vereinslos, nachdem sein Vertrag bei Sao Paulo aufgelöst wurde.

Goal

#Themen