Offiziell: Andriy Shevchenko wird Trainer beim FC Genua

Nach fünf Jahren als Ukraine-Coach übernimmt Shevchenko seinen ersten Trainerposten auf Vereinsebene. In Genua steht nun der Abstiegskampf an.

Der ehemalige ukrainische Nationalspieler und -trainer Andriy Shevchenko übernimmt das Traineramt beim italienischen Erstligisten FC Genua. Das bestätigte der Klub am Sonntag.

Der 45-Jährige ersetzt dabei den am Samstag entlassenen Davide Ballardini und erhält einen bis 2024 datierten Vertrag.

Serie A: Packt Shevchenko mit Genua den Klassenerhalt?

Für Shevchenko ist es der zweite Cheftrainerposten, nachdem er zuletzt fünf Jahre als Coach des ukrainischen Nationalteams tätig war.

In Genua muss sich der frühere Milan-Stürmer, der während seiner aktiven Karriere unter anderem die Champions League gewann und zum Ballon-d’Or-Sieger gekürt wurde, nun auf den Abstiegskampf einstellen. Aktuell steht der Klub nach zwölf Spieltagen lediglich auf dem 18. Tabellenplatz.

Goal

#Themen