Bayern-Fans kritisieren Katar-Engagement: „Für Geld waschen wir alles rein“

Sportlich läuft es beim FC Bayern, dennoch äußern die Fans erneut Kritik. Es geht um die Partnerschaften des Klubs mit Katar.

Während des Heimspiels des FC Bayern München gegen den SC Freiburg ist es zu einem erneuten Plakat-Protest der FCB-Fans gekommen. Im Mittelpunkt stand mal wieder das Katar-Engagement des deutschen Rekordmeisters.

„Für Geld waschen wir alles rein“ stand auf dem Plakat, das in der Südkurve der Allianz Arena präsentiert wurde. Es zeigt Bayerns Vorstandsvorsitzenden Oliver Kahn sowie Präsident Herbert Hainer, die um eine Waschmaschine stehen.

FC Bayern: Fans mit harter Kritik wegen Katar-Engagement

Auf dem Gerät steht ein Koffer voller Geld, auf dem Boden sind Blutlachen zu sehen. Hainer hat ein mit Blut beflecktes T-Shirt in der Hand.

Die Fans des FCB protestieren damit erneut gegen das Engagement des FC Bayern in Katar, der dort für gewöhnlich seine Winter-Trainingslager abhält. Zudem ist die katarische Fluggesellschaft Qatar Airways seit 2018 Bayern-Sponsor.

Goal

#Themen