Auf Mallorca
Jan Ullrich ist zurück: Deutsche Radsport-Legende nimmt wieder an Rennen teil

So kennen ihn die Radsport-Fans: Jan Ullrich während einer Etappe der Tour de France im Juli 2004

© Peter Delong / AP

Nach gesundheitlichen Problemen war es lange ruhig um Jan Ullrich. Am kommenden Wochenende geht der ehemalige deutsche Radsport-Star wieder bei einem Jedermann-Rennen an den Start.

Der ehemalige deutsche Radsport-Star Jan Ullrich ist zurück im Sattel. Nachdem bereits Ende September Fotos mit Lance Armstrong veröffentlicht wurden, bestreitet der einzige deutsche Tour-de-France-Sieger am kommenden Sonntag erstmals wieder ein Rennen. Wie die „Mallorca Zeitung“ berichtet, wird der 47-Jährige beim Straßenrennen Mallorca 312 teilnehmen. Eine Sprecherin des Rennens bestätigte demnach die Teilnahme, ließ aber offen, ob der Tour-Sieger von 1997 die kompletten 312 Kilometer absolvieren oder vorher vom Rad steigen wird. Angeboten werden bei dem Jedermann-Rennen auch Rundkurse über 167 und 227 Kilometer. „Das wird er selbst entscheiden müssen, darin besteht auf jeden Fall die Herausforderung“, sagte die Sprecherin gegenüber der Zeitung.

Neben Ullrich gehen auch weitere prominente Ex-Radsportler auf der Baleareninsel an den Start. Mit dabei sind unter anderem der ehemalige Weltmeister Oscar Freire, der Tour-Sieger Alberto Contador und Ullrichs ehemaliger Konkurrent Joseba Beloki. Insgesamt werden rund 5000 Teilnehmer bei dem Event erwartet, dass die Sprecherin mehr mit einer Fiesta denn einem Rennen bezeichnete. Wer gemeinsam mit Ullrich und Co. in die Pedale treten will, kann sich auch noch kurzfristig zu dem Event anmelden.

Ullrich und Armstrong: Aus Rivalen wurden Freunde

Ulllrich war nach seinem Karriereende 2006 wegen gesundheitlicher Probleme immer wieder in die Schlagzeilen geraten und hatte sich in den vergangenen drei Jahren aus der…